Datenschutzerklärung

 

Inhalt:

  • Wie können Sie Kontakt zu uns aufnehmen?
  • Welche personenbezogenen Daten werden von Ihnen erhoben, wenn Sie unsere Webseite besuchen?
  • Welche personenbezogenen Daten werden im Übrigen bei uns verarbeitet?
    • Kontaktaufnahme (Anfrage, Reservierung)
    • Anreise (Meldeschein)
  • Welche Rechte haben Sie?

 

Wie können Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Sie erreichen uns unter folgender Adresse:

Hotel Windspiel Evers GbR
Wicheldorfstr. 24
23743 Grömitz

Sie erreichen uns auch

per E-Mail

Info(at)hotel-windspiel.de

per Fax

+49 4562 2690-44

per Telefon

+49 4562 2690-0

 

Welche personenbezogenen Daten werden von Ihnen erhoben, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei ist ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich. Darüber hinaus überträgt Ihr Browser - je nach Ihrer Konfiguration - weitere Daten (Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL). Wir verwenden diese Daten für eine browserspezifische Darstellung oder eine Endgeräte-optimierte Bereitstellung der Inhalte. Wir setzen keine Cookies ein.

Wir speichern keine identifizierenden Daten wie z. B. eine IP-Adresse. Daher können wir aus diesen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Diese Daten sind nicht personenbezogen oder personenbeziehbar.

 Welche personenbezogenen Daten werden im Übrigen bei uns verarbeitet?

Sie können zu verschiedenen Zwecken mit uns Kontakt aufnehmen. Je nach Zweck können

  • die Daten, die über Sie gespeichert werden,
  • die Rechtsgrundlage, aufgrund derer wir Ihre Daten verarbeiten,
  • eine eventuelle Weitergabe der Daten und
  • die Dauer, für die wir Ihre Daten speichern,

voneinander abweichen. Dies wird in den folgenden Abschnitten für die jeweiligen Zwecke beschrieben.

 

Zweck: Kontaktaufnahme (Anfrage,Reservierung)

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um ein Angebot zu erhalten oder eine Reservierung vornehmen, dann werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname), Adress- und Kontaktdaten, soweit Sie diese angegeben haben
  • das Datum, an dem Sie uns kontaktiert haben
  • An und Abreisedatum
  • ggf. Sonderwünsche bei Verzehrwie z.B. Hinweise auf Unverträglichkeiten, Allergien und zusätzliche Leistungen wie 2. Kopfkissen

 

Zweck: bei Anreise (Meldeschein)

Wenn Sie bei uns Anreisen und die Anmeldung vornehmen, dann werden folgende Daten gemäß gesetzlicher Grundlage (Landesmeldegesetz)von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift), Kontaktdaten, soweit Sie diese angegeben haben
  • Ausweisnummer bei ausländischen Gästen
  • An und Abreisedatum
  • Ausweisnummer und Behörde bei Versehrtenangabe ab 80% zur Befreiung der Kurabgabe

 

Wir verarbeiten die Daten auf folgenden gesetzlichen Grundlagen:

„Privatanschrift“: Datenverarbeitung aufgrund § 30 BMG mit Speicherdauer ein Jahr.

„Privatanschrift“ / „Rechnungsadresse“: Datenverarbeitung aufgrund Art. 6 (1) b), c) DSGVO mit Speicherdauer für 10 Jahre nach § 147 AO und § 257 HGB.

„Datenschutzrechtliche Einwilligung zu freiwilligen Angaben“: Datenverarbeitung aufgrund Art. 6 (1) a) DSGVO mit Speicherdauer bis zum Widerruf der Einwilligung.

Ihnen stehen folgende Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu:

Recht auf Auskunft: Sie können gemäß Artikel 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.*

Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, haben Sie gemäß Artikel 7 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.*

Recht auf Widerspruch: Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist, können Sie gemäß Artikel 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.*

Recht auf Löschung: Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben (und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen), Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, eine entsprechende rechtliche Verpflichtung besteht oder Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.*

Recht auf Berichtigung: Sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig verarbeitet wurden, haben Sie gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.*

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.*

Recht auf Datenübertragbarkeit: Ihnen steht gemäß Artikel 20 DSGVO das Recht zu, von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.*

Beschwerderecht: Ihnen steht gemäß Artikel 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.*